Kleber & Klebeband

Kleber & Klebeband

Kleber & Klebeband

Textilkleber gibt es für alle Arten von Textilien und Stoffen. Hier finden Sie den Textilkleber, den Sie brauchen: vorübergehende oder permanente Kleber, klassische Kleber oder bügelbare Aufkleber, in der Tube oder als Spray… Stoffkleber begleitet Sie bei all Ihre kreativen Nähprojekten! Erfahren Sie mehr über Textilkleber und Textilklebeband >

39 Produkte

39 Produkte

Erfahren Sie alles über Textilkleber und Textilklebeband

Auch beim Nähen müssen Sie manchmal vorübergehend oder dauerhaft Elemente aneinanderkleben. Mit unseren verschiedenen Textilklebern und Textilklebebändern können Sie Stoffe zusammenfügen, aber auch versteifen oder beschichten.

 

Mit welchem Kleber kann man Stoff kleben?

Stoff kann man nicht wie Papier oder Pappe kleben. Deshalb ist es wichtig, einen Textilkleber zu wählen, der speziell für Stoffe entwickelt wurde. Einige können auf verschiedene Textilien aufgetragen werden, andere sind speziell für Jeans, Baumwolle oder Leder geeignet. Textilkleber gibt es in Form von Spray oder Gel für die Anwendung auf großen Flächen. Klebestifte und Tuben ermöglichen ein präzises Aufkleben, z. B. von Borten.

 

Entdecken Sie unsere Textilkleber und Textilklebebänder!

Es gibt zwei Hauptarten von Textilkleber: temporären und permanenten Kleber. Ihre Verwendung ist unterschiedlich. Permanenter Kleber wird z. B. verwendet, um einen Saum zu kleben, einen Flicken auf einen Riss zu setzen oder ein DIY-Accessoire (Strass, Aufnäher, Pompon ...) aufzukleben.

Temporärer Textilkleber wird eher zum Arbeiten verwendet, z. B. um ein Schnittmusterstoff auf dem Stoff zu fixieren, einen Aufnäher aufzunähen oder ein Werkstück zu bespannen, um es zu verstärken.

Die Produkte sind wasserfest und hinterlassen keine Spuren.

Und wenn Sie bei Ihren Konfektionen noch einen Schritt weitergehen wollen, entdecken Sie unser gesamtes Zubehör zum Messen, Zuschneiden und Markieren Ihrer Stoffe.

 

Verwirklichen Sie Ihre kreativen Projekte mit unseren Textilklebern und Textilklebebändern

Mögen Sie Jeans mit Löchern? Um zu verhindern, dass die Fäden in alle Richtungen verlaufen, können Sie die Fransen nach dem Schneiden mit dem Anti-Ausfransen-Textilkleber fixieren. Er dient Ihnen auch dazu, zu verhindern, dass ein Saum oder ein Knopfloch zu schnell ausfranst. Sie können es auch verwenden, um einen nahtlosen Saum herzustellen.

Der temporäre Textilkleber wird für Menschen, die Patchwork praktizieren, sehr nützlich sein. Ein Sprühstoß, um die Teile zu positionieren, und Sie brauchen nur noch zu nähen. Diese Klebstoffe verschmutzen die Nadeln nicht und lassen sich sehr leicht wieder entfernen. Es gibt auch wärmefixierbaren Kleber, der ideal für kreatives Arbeiten mit Kindern ist. Schneiden Sie Motive aus Filz aus und basteln Sie mit den Kindern Tiere oder abstrakte Kompositionen, indem Sie die Stücke auf Karton, Leinen oder Holz kleben. Einmal kurz bügeln reicht, um den Kleber zu fixieren.

 

Wie verwendet man Textilkleber für Stoffe?

Ein Textilkleber wird auf eine ganz bestimmte Art und Weise verwendet. Wenn Sie diese Schritte befolgen, wird das Kleben zum Kinderspiel:

  1. Am besten feuchten Sie den Stoff vorher an, damit der Kleber nicht durch das Gewebe dringt.
  2. Tragen Sie den Klebstoff dünn und gleichmäßig auf. Verwenden Sie einen Klebestift, um den Kleber präzise aufzutragen.
  3. Warten Sie zwischen 30 Sekunden und 1 Minute (je nachdem, was auf der Anleitung angegeben ist).
  4. Legen Sie die zu klebenden Teile aneinander und drücken Sie sie mit den Händen zusammen.
  5. Lassen Sie es ausreichend trocknen, bevor Sie Ihre Arbeit fortsetzen. Wenn es sich um einen temporären Textilkleber handelt, ist die Trocknungszeit kürzer.

Textilkleber und Textilklebebänder sind unterschiedlich waschbeständig: Prüfen Sie die Höchsttemperatur, die sie vertragen, bevor Sie das Programm der Waschmaschine wählen.

 

Unsere Textilkleber und Textilklebebänder machen Ihnen das Leben leichter und ermöglichen es Ihnen, Ihre Stoffe oder Kurzwaren zu befestigen. Sind Sie bereit, Ihre Nähprojekte in Angriff zu nehmen?