✨ Sichern Sie sich 15% Rabatt auf alle Gurte und Bänder – Nur für kurze Zeit! ✨

Welches Garn sollte man zum Häkeln wählen?

Welches Garn sollte man zum Häkeln wählen?

Filtern
Filtern

Welches Garn soll ich wählen?

Leicht zu beherrschen, beruhigend und mit viel Raum für Kreativität - Häkeln ist eine unwiderstehliche Beschäftigung. Sie haben ein Projekt im Kopf, fragen sich aber, welches Garn Sie zum Häkeln wählen sollen? Hier finden Sie alles, was Sie für eine erfolgreiche Kreation wissen müssen.

Inhaltsübersicht : 

  • Welche Arten von Garn/Wolle gibt es zum Häkeln?

    Wie beim Stricken haben Sie die Wahl zwischen folgenden Wollsorten :

    • Alpakawolle

    Dieses Garn wird aus den Haaren von Alpaka, einem mit dem Lama verwandten Tier, hergestellt. Dieses hypoallergene, weiche und leicht elastische Garn eignet sich perfekt zum Häkeln von bequemer Babykleidung. Sie ist warm und leicht zugleich und besonders strapazierfähig.

    • Mohair

    Die Wolle der Angoraziege wird zur Herstellung von Mohair verwendet. Diese Wolle ist isolierend und temperaturausgleichend. Sie eignet sich daher für die Herstellung von sehr warmen Kleidungsstücken. Diese Wolle ist tierischen Ursprungs und ist ziemlich weich, also ideal für alle Ihre Kleidungsstücke!

    • Kaschmir

    Kaschmir ist eine recht seltene Wolle, die ein gewisses Budget erfordert. Sie wird aus dem Fell einer indischen Ziegenrasse gewonnen. Wir empfehlen Ihnen, dieses Garn zu wählen, wenn Sie einen Pullover häkeln möchten, den Sie viele Jahre lang tragen werden. Diese Wolle schützt vor Feuchtigkeit und ist, obwohl sie leichter als herkömmliche Wolle ist, wärmer.

    • Lambswool-Wolle

    Im Englischen bedeutet "lamb" "Lamm". Diese Wolle, die aus der ersten Schur dieser jungen Schafe stammt, ist für ihre Weichheit bekannt. Leider ist sie selten und hat einen recht hohen Preis. Wenn Sie Lust haben, ein hochwertiges Kleidungsstück zu häkeln oder zu stricken, werden Sie begeistert sein.

    • Merinowolle

    Es handelt sich dabei um den feinen Flaum der Merinoschafe. Die aus Spanien stammenden Tiere können bis zu 6 kg Wolle auf ihrem Rücken tragen. Diese feine, weiche Wolle sorgt für eine angenehme Wärme.

    Ihren Projekten Fantasie hinzufügen

    Haben Sie Lust, Ihrem Projekt einen Hauch von Originalität zu verleihen? Lassen Sie für Ihre Accessoires oder witzigen Deko-Objekte das Häkelgarn beiseite. Ersetzen Sie ihn durch Stoffstreifen oder Bänder für fantasievolle Kreationen.

  • Welches Garn sollte man bevorzugen, wenn man mit dem Häkeln beginnt?

    Häkeln ist leicht zu erlernen und man macht schnell große Fortschritte - vorausgesetzt, Sie machen es sich nicht zu schwer. Wählen Sie für den Anfang ein einfaches Garn ohne Sequin, Lurex oder Flor. MT-Acrylgarn ist ideal, um Ihre ersten Projekte zu verwirklichen. Ihr sauberer Strang ist dünn genug, um leicht zu verarbeiten zu sein und trotzdem gut zu sitzen. Außerdem haben Sie eine große Auswahl an Farben, mit denen Sie Ihre Stücke nach Ihrem Geschmack gestalten können.

    Bei der Auswahl des richtigen Häkelgarns sollten Sie auch den Umfang Ihres Projekts berücksichtigen. Wenn Sie zum Beispiel Socken für warme Kinderfüße herstellen möchten, sollten Sie eine dünne Wolle wählen. Für einen schönen Weihnachtspullover oder einen dicken Schal sollten Sie hingegen eine dicke Wolle wählen. Mit den verschiedenen Materialien, die Ihnen zur Verfügung stehen, können Sie das Ergebnis variieren.

     

    Die Wahl des Garns zum Häkeln ist weit weniger harmlos, als es scheint! Es stehen Ihnen verschiedene Wolle und Stärken zur Verfügung, mit denen Sie warme und trendige Kleidungsstücke und Accessoires herstellen können. Und wenn Sie gerade erst anfangen, setzen Sie auf Einfachheit! Wählen Sie eine Wolle zum Häkeln ohne Schnickschnack, dann können Sie mit der Zeit auch anspruchsvollere Garne verwenden.

Leider können wir keine passenden Produkte zu ihrer Auswahl finden.