Die Modetrends für den Frühling Sommer 2024

Die Modetrends für den Frühling Sommer 2024

Filtern
Filtern

Die Modetrends für den Frühling Sommer 2024

In jeder Saison erfindet sich die Mode neu. Indem sie Stile, Farben und Materialeffekte mischt, überrascht sie uns immer wieder aufs Neue. Im Frühjahr/Sommer 2024 geht es vor allem darum, gute Laune zu verbreiten. 

Der Trend Playful nature umgibt uns mit fließenden, sehr bequemen Materialien. Die Idee dahinter? Blumige Looks, die zu 100 % Cocooning sind.

Platz auch für Handwerkskunst mit dem Thema From sea to earth. Hier ist Nachhaltigkeit angesagt, ebenso wie zeitlose Looks und ultra-qualitative Materialien.Wir sind begeistert.

Wir lieben auch die Rückkehr des Trends Be yourself mit seinem Loslassen, das uns eine völlige Freiheit in unseren Stilen bietet. An die Nähmaschine!

Es ist an der Zeit, dass wir uns unsere Kleidung wieder aneignen, um sie besser zu personalisieren. Das Thema Explose entführt uns mit seinen schillernden Farben ins Herz von Mexiko. Es ist unmöglich, ihm zu widerstehen!

 

  • Playful nature: Eine positive Dosis im Alltag

    Bequemlichkeit steht an erster Stelle

    Sowohl in der Damenmode als auch in den Kinderkollektionen hat die Steppjacke einen festen Platz. Sie kann drinnen und draußen getragen werden, mit oder ohne Ärmel. Auch gestrickte und bedruckte Pullover sind mit von der Partie. Bei den Kleinsten ist der Patchwork-Trend nicht zu übersehen. Man zögert nicht, Farben und Muster zu mischen oder sogar mit Überlagerungen zu spielen. Ein kleiner abnehmbarer Kragen wird beispielsweise unter einem Pullover oder einem Kleid hinzugefügt, um ihm mehr Stil zu verleihen. Auch die Latzhose, ein unverzichtbares Kleidungsstück der Saison, darf nicht vergessen werden.

    Eine weitere Besonderheit des Themas Playful nature ist der Blumenkragen! Er ist das perfekte kleine Detail, um jedem Look einen Hauch von Originalität zu verleihen. Dennoch sollte uns nichts davon abhalten, ein Maximum an Komfort zu genießen. Hier suchen wir nach fließenden Teilen, die immer sehr bequem sind. Dies ist unter anderem bei weiten, fließenden Hosen oder langen Kleidern der Fall.

    Die Natur inspiriert uns zu zahlreichen Motiven.

    Direkt von der Natur inspiriert, dreht sich dieses Thema um besondere Motive, die Blumen. Unregelmäßig, handgemalt oder in Begleitung von Früchten, man findet sie überall. Streifen oder der Patchwork-Stil können auf einigen Stücken der Frühjahr-Sommer-Kollektionen 2024 auftauchen.

     

    Das Schlüsselwort? Bequemlichkeit!

     

    Bei den Materialien denken wir an gesteppte, gequiltete Stoffe, einfarbige oder bedruckte Denims usw. Nicht zu vergessen sind Seersucker, Musselin oder bedruckte French Terrys.

     

    Lustige Accessoires

     

    Um unsere Looks aufzupeppen, sind Accessoires angesagt. Unsere Köpfe werden mit Mützen oder Bobs vor der Sonne geschützt. Unser Look wird mit Taschen in Tierform, Gürteltaschen oder Neongurte gewagter.

     

  • From sea to earth : maritime Einflüsse

    Ein anderes Thema, eine andere Modestimmung für die nächste Saison. Überqueren wir nun das Meer, um uns von der griechischen Kultur inspirieren zu lassen. Inmitten von tausend und einer Schattierung von Blau entdecken wir das Kunsthandwerk dieses sonnigen Landes.

    Zeitlose, effiziente Kleidung

    Weiße oder beigefarbene Hosen sind das Must-have der Saison. Leicht ausgestellt, ein wenig kurz, passt sie zu allem. Ganz einfach, sie ist unser Basic für den Frühling/Sommer. Wenn Sie den breiten Stil bevorzugen, können Sie sich auch für die Paperbag-Version entscheiden. Um ihn aufzupeppen, bringen wir Farbe ins Spiel und kombinieren ihn mit einer Jacke im Kimonostil. Mit oder ohne Ärmel, in offener oder geschlossener Hemdversion, letztere wagt Farbe oder sogar Patchwork. Auch das lange Hemdblusenkleid darf bei diesem Thema nicht fehlen. Ebenso wie die Arbeitsjacke aus Denim, ein weiteres Basic, das Sie sich dringend anfertigen sollten.

     

    Bei Kindern ist der Total-Jeans-Look zu 100 % empfehlenswert. Man mixt weiße oder cremefarbene Strümpfe mit einer Marinière, sommerlichen Tops oder einem süßen Bloomer und fertig ist der Look. An Accessoires gibt es die Netztasche, Schnüre zum Befestigen von Handys oder Baumwollhaarschmuck usw.

    Vielfältige Inspirationen für gewagte Muster.

    Der Gingham- oder Streifen-Total-Look ist dieses Jahr im Trend. Er kann sowohl am Tag als auch in der Nacht getragen werden. Auch Streifen, Wellen, handgefertigte Muster, Sternzeichen oder Fische sind sehr gefragt. Man zögert nicht, sie zu kombinieren und sich mit diesen originellen Mustern zu vergnügen.

    Materialien mit Charme

    Die Kleidung zeichnet sich auch durch die Wahl der Materialien aus. Häkel- und Frotteestoffe sind sehr beliebt. Jersey in allen Farben ermöglicht es uns, wunderschöne Marinières zu nähen. French Terry, bestickter Chambray, Denim oder Musselin sind unverzichtbar, um Kleidungsstücke zu kreieren, die diesem Trend entsprechen.

  • Be yourself: Zurück zu den Wurzeln

    Mit dem Thema Be yourself weht ein Hauch von Freiheit durch die Mode für den Frühling/Sommer 2024. Es gibt keine Möglichkeit mehr, unsere Persönlichkeit zu verbergen, sondern sie wird laut und deutlich gezeigt. Wir mischen die Stile, tragen Pailletten mitten am Tag... Kurz gesagt, wir denken weniger nach. Wir trauen uns!

    Einzigartige, personalisierte Outfits

    Um Bequemlichkeit mit Stil zu verbinden, trägt man bearbeitete Jogginghosen und weit geschnittene Baggy-Jeans mit gewagten Details. Baggys oder weite Hosen geben sich nicht mehr mit Schwarz oder Khaki zufrieden, sondern sind jetzt bunt. Manche schmücken sich sogar mit Pailletten. Wenn Sie Röcke oder Kleider bevorzugen, ist Volumen angesagt. XXL-Formate sind zu bevorzugen. Obenrum ist das zweifarbige Hemd angesagt. Mit seinen kräftigen Farbtönen und Streifen weiß es aufzufallen. Dieser Trend findet sich auch in der Kindermode wieder.

    Alles, was glänzt

    Glänzende Materialien, Pailletten oder Metallic-Finishes sind nicht mehr nur für den Abend gedacht. Sie können auch tagsüber getragen werden, um ein bestimmtes Kleidungsstück hervorzuheben. Sie finden sich auch auf Accessoires wie der Bauchtasche mit Pailletten wieder.

    Retro-Muster

    Denim-Muster, die mit Konfetti, Streifen oder Mustern aus den 70er Jahren bedruckt sind, verleihen unserem Outfit einen originellen Touch. Blumen sind perfekte Beispiele dafür, ebenso wie Musiknoten, Schallplatten, Discokugeln oder Smileys.

     

  • Explose: eine Einladung zur Reise

    Mit dem Thema Explose geht es nach Südamerika, genauer gesagt nach Mexiko. Inmitten einer üppigen Natur oder kosmopolitischer Städte entdecken wir auf unserer Reise warme, lebhafte und leuchtende Farben wie Motive, die von der lokalen Folklore inspiriert sind.

    Leichte, farbenfrohe Kleidung

    Um diesem Trend zu folgen, sollten wir auf kurze oder lange Kleider setzen. Sie sind aus leichten Stoffen mit aufgedruckten Mustern gefertigt und verleihen uns Stil, ohne dass wir auf Komfort verzichten müssen. Manche Kleider haben einen Hauch von Originalität, indem sie voluminöse Ärmel haben. Auch unsere Oberteile sind gewagt. Meistens sind sie ärmellos und lassen sogar eine Schulter frei, wenn sie als One-Shoulder-Variante getragen werden. Wir lieben es! Die meist gequilteten, ärmellosen Jacken werden im Lagenlook hinzugefügt und manchmal von einem Plastron begleitet.

    Für die Jüngeren setzt die Explose-Mode auf bedruckte kurzärmelige Shirts, kleine Sommerkleider mit Trägern oder One-Shoulder-Tops. Bei den Accessoires sind Häkel- oder Basttaschen, Perlendetails oder XXL-Haarreifen angesagt.

    Reliefstoffe oder gar nichts

    Um diese explosive Mode zu begleiten, werden fantasievolle Stoffe mit Relief bevorzugt. Das gilt zum Beispiel für bedruckte, geprägte Stoffe, Häkel- oder sogar Patchworkstoffe.

    Mexiko mit all seinen Bräuchen

    Die Muster hingegen sind von der mexikanischen Folklore inspiriert. So finden sich Blumen, geometrische Formen, grafische Linien, Muster und andere Motive.

     

    Platz für Kühnheit und Freiheit in der nächsten Saison. Die Modetrends für Frühjahr/Sommer 2024 setzen auf die Erforschung unseres eigenen Stils, auf unseren Drang, uns selbst zu behaupten. Kein Zweifel, sobald die warmen Tage zurückkehren, werden wir Spaß daran haben, einzigartige Styles zu kreieren.

Leider können wir keine passenden Produkte zu ihrer Auswahl finden.