Menu

Zero Waste - nachhaltiges Nähen

MT Stofferie

Nähen und Zero Waste. Wie passt das zusammen ?

_____

Zero Waste bedeutet so wenig Müll wie möglich zu produzieren. Dies kann man tun, indem man typische Wegwerfprodukte vermeidet, oder indem man vieles einfach selber macht und so gestaltet, dass es genau auf die eigenen Bedürfnisse passt und nicht ständig erneuert werden muss - so schnell spannt man den Bogen zum nachhaltigen Nähen.

Nachhaltig Nähen heißt, kaputte Kleidung zu reparieren, zu recyceln und Lieblingsstücke zu kreieren, die man gerne und immer wieder trägt und es geht vor allem um Qualität und Langlebigkeit. 

Es geht darum in hochwertige Stoffe zu investieren, anstatt unnötig viel reduzierte Ware anzuhäufen und auf GOTS- und Oeko-Tex-Zertifikate zu achten. 

Wir haben verschiedenen Nähbloggerinnen die Aufgabe gestellt, ein Tutorial zum Thema Zero Waste zu erstellen. Alle Bloggerinnen konnten sich die Stoffe und ihr Nähprojekt frei wählen und so kamen die verschiedensten Tutorials zustande, die wir Ihnen hier vorstellen möchten. 

Viel Spaß beim Nachnähen !

Nähanleitungen zum Thema Zero Waste 

_____

Waschbare Windeln

Waschbare Windeln

Einwegwindeln verursachen Unmengen an Müll und kosten dazu noch viel. Die Nähbloggerin Par Issy hat eine Nähanleitung für waschbare Höschenwindeln entwickelt, die sich durch  Klettverschlüsse, Druckknöpfe und Bündchen in der Größe anpassen lässt. Die Saugeinlagen in der Windel werden durch getrennte Einlagen und Booster befestigt, was das trocknen erleichtert. So ist diese waschbare Windel einfach in der Handhabung und ökologisch zugleich. 

Zum Tutorial ›

Shoppertasche

Einkaufstasche

Diese Einkaufstasche ist eine stylische Variante der Mehrwegtaschen, die an den Supermarktkassen ausliegen. Ausgestattet mit einem Innenfutter, einer Außentasche und einem Taschenboden ist sie stabil und hat ordentlich Stauraum. Christine von Kreativezeit.de hat die Nähanleitung zu dieser umwerfenden Tasche entworfen. Wir werden diese Tasche auf jeden Fall nachnähen und sie nicht nur zum Einkaufen, sondern auch an den Strand mitnehmen. 

Zum Tutorial ›

waschbare Schwämme

Waschbare Schwämme

Spülschwämme bestehen im Wesentlichen aus Schaumstoff und damit ist der tägliche Abwsch alles andere als ökologisch. Das typische Wegwerfprodukt lässt sich aber leicht durch eine nachhaltigere waschbare Variante ersetzen wie uns Lalutotale in ihrem Tutorial für wiederverwendbare Spülschwämme zeigt.

Zum Tutorial ›

Flaschentasche

Flaschentasche

Sommer, Sonne, Picknickzeit! Damit die Natur nicht unter dem Picknick leidet hat Alexandra von Stashliebe eine praktische Flaschentasche entworfen, mit der Glasflaschen zum Picknickort transportiert und wieder mitgenommen werden können. 

Zum Tutorial ›

bestecktasche

Bestecktasche

Jana von Janaknöpfchen hat eine praktische Bestecktasche genäht, die gut abwaschbar ist und zusammengerollt werden kann. So lassen sich Messer, Gabel und Löffel gut verstauen und sind immer griffbereit, sodass man auf Platikbesteck verzichten kann.  

Zum Tutorial ›

Nähschürze

In diesem Tutorial zeigt uns Mélanie F. wie Sie alten Jeans ein zweites Leben geben können und sie zu einer schönen Nähschürze upcyceln können. 

Zum Tutorial ›

Material zum nachhaltigen Nähen

_____

In unserem Online-Shop und auch in unserer Filiale in Stuttgart finden Sie ein umfangreiches Sortiment an Bio Baumwollstoffen mit GOTS- und Oeko-Tex-Zertifikat. Zudem haben wir spezielle Stoffe mit in den Bestand aufgenommen, wie unseren Pul-Stoff für waschbare Windeln oder Damenbinden, Frotteestoff aus Bambusfasern und einen luftreinigenden Vorhangsstoff.  







 

< Meine Bestellung fortsetzen
Zum Warenkorb