Menu

Oster-Tutorial:  Sammelbeutel  

 

Ostern steht vor der Tür! Da kommt unser Nähtutorial "Bunny" gerade recht und ist wirklich sehr schnell und einfach genäht. Nähen Sie diesen niedlichen Hasenbeutel, um Ihre Kleinen für die Eiersuche auszustatten!

Sie können vorhandene Stoffreste verwenden oder stöbern Sie hier nach passenden Osterstoffen

Benötigte Zeit:  45 Minuten

 

Benötigtes Material:

 

  • Außenstoff: 2 rechteckige Körperstoffe von je 17 x 23 cm für die Außenseite des Beutels;
  • Innenstoff: 2 gemusterte Futterstoffe von je 17 x 23 cm und 2 von 17 x 4 cm für den Tunnelzug
  • 2 Spitzen mit abgerundeten Kanten von 5,5 x 14 cm für die Ohren;
  • 1 Spule passendes Garn;
  • 1 m Satinband; Schnur oder Kordel
  • Stecknadeln
  • Sicherheitsnadel 

 

SCHRITT 1:

Für den Tunnelzug:

(1) Schneiden Sie zwei Rechtecke von 17 x 4 cm für den Tunnelzug zu;

(2) Falten Sie das Rechteck der Länge nach mittig Links auf Links und markieren Sie diese Falte; 

(3) Bügeln Sie die beiden Längsseiten jeweils 0,5 cm zur linken Seite um; 

(4) Bügeln Sie auch die beiden kurzen Seiten des Stoffstreifens 1 cm um; 

 

SCHRITT 2:

Steppen Sie jedes Ende der beiden Streifen mit  6 mm Abstand zur Kante hin ab.

 

SCHRITT 3:

Zentrieren Sie die fertigen Tunnelzüge auf den großen Außenstoffrechtecke und fixieren Sie diese mit 4cm Abstand zu einer der kurzen Seiten.

SCHRITT 4 :

Nähen Sie den Streifen 1 mm vom Rand der Längsseiten ab.

 

SCHRITT 5 :

Stecken Sie für jedes Ohr den Futterstoff und den Körperstoff rechts auf rechts zusammen.

SCHRITT 6 :

Ohren nähen:

 

(1) Nähen Sie jedes Ohr 1 cm vom Rand entfernt einmal um und lassen Sie die kurze Kante offen, damit es umgedreht werden kann. Schneiden Sie die Spitze ab.

(2) Drehen Sie das Ohr nach rechts um.

(3) Nähen Sie 1 mm von der Kante entfernt noch einmal um.

Kleiner Tipp: Sie können die Ohren auch mit Draht hinterlegen, um sie biegsam zu machen.

 

SCHRITT 7 :

Platzieren Sie die Ohren mit der Körperstoffseite nach unten auf Beutelkörper mit jeweils 5 cm Abstand zur Längskante.

Falten Sie die Unterkante der Ohren einmal um die Kante, sodass Sie auf der Futterstoffseite aufliegt.

 

SCHRITT 8 :

Platzieren Sie die beiden Futterstoffteile auf jedem der Köperstoffteile, rechts auf rechts aufeinander. Stecken Sie Futterteile und Körperstoffteile zusammen.

 

SCHRITT 9 :

Stecken Sie die Teile mit einem Zentimeter Abstand zum Rand hin ab. Nähen Sie die beiden Seitenkanten mit 1 cm Nahtzugabe ab. Lassen Sie an einer Seite eine Wendeöffnung mittig offen.

 

SCHRITT 10 :

Wenden Sie einen der Beutel auf Rechts. Bügeln Sie alles. Nähen Sie mit 6 mm Abstand zur Kante ab.

 

 

SCHRITT 11 :

Stecken Sie die Beutel ineinander, sodass die beuten rechten Seiten innen aufeinander liegen. Stecken Sie den oberen Rand aufeinander Naht auf Naht.

SCHRITT 12 :

Nähen Sie den oberen Rand mit 1 cm Nahtzugabe ab.

SCHRITT 13 :

Falten Sie alle vier Ecken aufeinander und nähen Sie diese mit 1 cm Nahtzugabe ab. 

 

SCHRITT 14 :

Nähen Sie senkrecht zur unteren Naht, 2 cm vom Ende der Spitze entfernt.

 

SCHRITT 15 :

Wenden Sie den Beutel durch die Wendeöffnung.

 

SCHRITT 16 :

Stecken Sie die Unterseite des Futters 1 mm von der Kante entfernt ab und schließen Sie die Öffnung anschließend.

 

SCHRITT 17 :

Ziehen Sie eine Schnur durch die beiden Tunnel. Behelfen Sie sich mit einer Sicherheitsnadel. Ziehen Sie die Schnur so durch die Tunnel, dass die beiden Enden auf der gleichen Seite herauskommen. Ziehen Sie die Zweite Schnur entgegengesetzt durch beide Tunnel. Verknoten Sie jeweils die beiden Enden, so dass Sie den Beutel weiterhin maximal aufziehen können. Schneiden Sie dann die Enden ab.

 

Jetzt ist der Hasenbeutel fertig. Alles was Sie noch tun müssen, ist bunte Eier zu verstecken, damit der Beutel auch gefüllt werden kann. 

< Meine Bestellung fortsetzen
Zum Warenkorb