Menu

Eine Nähanleitung von Par Issy: Waschbare Windeln

Wer Müll vermeiden will, kann sich die Plastiktüte abgewöhnen, festes Shampoo statt Plastikflaschen kaufen oder zu frischem statt zu verpacktem Gemüse greifen. Doch all diese Bemühungen scheinen wirkungslos, wenn jeden zweiten Tag eine Tüte Windelmüll entsorgt werden muss. Einwegwindeln verursachen nicht nur Unmengen an Müll, sie kosten auch noch viel. Die Nähboggerin Par Issy hat da eine Lösung in Form einer Nähanleitung parat: waschbare Stoffwindeln – einfach, schön und ökologisch.  

Bei Stoffwindeln gibt es mehrere Formen und Wickelmöglichkeiten. Par Issy fertigt in Ihrer Nähanleitung Windelhöschen an. Diese Art von waschbaren Windeln ist in Form und Handhabung Fertigwindeln ganz ähnlich - mit dem kleinen Unterschied, dass Sie wiederverwendbar sind. Sie besitzen Klettverschlüsse und Druckknöpfe und an Beinchen (Gummi-)Bündchen.

Durch die Klettverschlüsse, Druckknöpfe und Bündchen können Sie  in der Größe - d.h.  der Weite und in den Beinausschnitten - variiert werden. Die Saugeinlagen in der Windel werden durch getrennte EInlagen und Booster an der Windel befestigt, was das trocknen erleichtert. 

 

Die Materialliste

- 60 cm PUL-Stoff für 3 Windeln, 120 cm für 6 Windeln etc. Bei unserem PUL-Stoff handelt es sich um ein Interlockgewebe mit spezieller Polyesterbeschichtung für Stoffwindeln. 
PUL ist ein beschichtetes, wasserdichtes und atmungsaktives Gewebe. Leicht dehnbar für mehr Komfort, geeignet für die Fertigung von Stoffwindeln und Damenbinden. 

- Futterstoff (Doublure)

- 6 Druckknöpfe pro Lage

- 40 cm Bio Frotteestoff aus Bambusfasern für 4 Einlagen und 4 Booster

- 32 cm Klettflauschband pro Lage (2 cm breit)

- 8 cm Kletthakenband pro Lage (Die beiden Seiten des Klettstreifens ( Scatch)sind separat erhältlich. Für jede Schicht benötigen Sie längere Klettflauschbänder als Kletthakenbänder.)

- 50 cm flaches Gummiband 0,6 cm breit (Elastique)

- Passendes Garn

Die Bloggerin stellt Ihnen Ihr eigenes Schnittmuster zum Ausdrucken zur Verfügung. Leider sind alle Anweisungen darauf nur auf Französisch verfügbar:

Schnittmuster Vorne

Schnittmuster Hinten

Umschläge

Futter

In der Materialliste sind die französischen Materialbezeichnungen vermerkt. Zusätzlich finden Sie hier noch eine kleine Vokabelliste:

Pli - Falte

Couche en PLU – Lage aus PUL-Stoff

( x1 au pli) – (x1 an der Falte)

Marges de couture comprises - Nahtzugaben inkl.

Dos - Hinten

Devant – Vorne

Rabat - Umschlag

 

 

SCHRITT 1:

Waschen Sie den Bambus-Frotteestoff bei 30 Grad. Ein ungewaschener Frotteestoff absorbiert nicht.

SCHRITT 2:

Schneiden Sie Ihre Stoffe zu und zeichnen Sie alle Markierungen ein, Achten Sie darauf den PUL so zu verwenden, dass er in der Länge dehnbar ist. Verwenden Sie die Stecknadeln nur in der Nahtzugabe und so wenig wie möglich, da der Stoff sonst nicht mehr wasserdicht ist. Zeichnen Sie die Stelle für die Druckknöpfe ein. Par Issy hat auf ihrem Schnittmuster die Stellen für die weiblichen Teile mit rot und für die männlichen mit Blau markiert.

SCHRITT 3:

Nähen Sie mit der Overlock bei den Umschlägen vorne und hinten an der Kante entlang. Gegen Sie genauso bei dem Futterstoff vor.

 

SCHRITT 4:

Stecken Sie den Futterstoff und die Windel links auf links zusammen und nähen Sie beide Schichten mit 0.5 mm zur Kante zusammen.

SCHRITT 5:

Setzen Sie die Druckknöpfe ein. Es gibt dann zwei Varianten der Verarbeitung. Sie können zur Vernietung einen handelsüblichen Hammer verwenden. Etwas eleganter funktioniert dies mit einer speziell für die Verarbeitung von Nähfrei-Produkten

gefertigten Druckknopfzangedie als Zubehör erhältlich ist.Die Nähfrei-Druckknöpfe von Prym werden mit dem benötigten Verarbeitungswerkzeug und einer bebilderten Anleitung geliefert.

 

SCHRITT 6:

Legen Sie ein Stück Klettflauschband mit einer Länge von 24 cm vorne und zwei weitere kleine Stücke von 4 cm an den Umschlag für die Rückseite und nähen Sie diese an. Diese letzten beiden kleinen Stücke ermöglichen es Ihnen, den Klettverschluss zu schließen.

 

SCHRITT 7:

Stecken Sie den Umschlag hinten und den Umschlag vorne rechts auf rechts auf der Windel zusammen. Mit Steppstich und dann mit Zickzackstick die Teile miteinander vernähen. Par Issy zog es vor, die Overlock-Maschine für diesen Vorgang nicht zu verwenden, da sie bestimmte Winkel nicht sehr gut vernäht. Für Ihre Nähmaschine hingegen, verfügt Sie über einen speziellen Teflon-Fuss. Mit diesem Fuß können Sie rutschige Stoffe wie den PUL-Stoff gut vernähen.

SCHRITT 8:

Legen Sie die restlichen Kanten der Windel einmal um und steppen Sie diese ab.

SCHRITT 9:

Nähen Sie 15 cm Gummiband in 0.6 mm Abstand zur Kante des hinteren Umschlags mit einem Zickzackstich fest. Spannen Sie den Gummi zwischen den beiden Markierungen.

SCHRITT NR. 10:

Gegen Sie genauso mit dem 17 cm langem Gummiband vor.

 

SCHRITT NR. 11:

Legen Sie die vernähten Kanten nach innen um und nähen Sie das Gummiband ein. Steppen Sie die gesamte Kontur der Windel ab.

SCHRITT NR. 12:

Stecken Sie zwei 4 cm lange Klettverschlüsse (Flauschklettband und Hakenklettband) links auf links zusammen und steppen Sie diese auf der blauen Linie ab.

SCHRITT NR. 13 :

Runden Sie den Winkel ab, ohne in die Naht zu schneiden.

SCHRITT NR. 14 :

Setzen Sie den zusammengenähten Klettverschluss mit der offenen Seite auf die dafür vorgesehenen Stellen. Hier auf die richtige Seite achten! Dann die Klettverschlüsse mit der Windel vernähen.

SCHRITT NR. 15 :

Für den Einsatz, zwei Lagen Frotteestoff übereinanderlegen. Sie können sogar kleine Quadrate aus Frotteestoff herstellen, um das Gesäß des Babys zu reinigen und Einwegtücher zu vermeiden.

Und hier ist das Endergebnis von Par Issy!

Sind Sie bereit Ihre eigenen Stoffwindeln herzustellen? 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

< Meine Bestellung fortsetzen
Zum Warenkorb