✨ Sichern Sie sich 15% Rabatt auf alle Gurte und Bänder – Nur für kurze Zeit! ✨

Nähanleitung: Tischdecke mit Spitzeneinsatz

15.10.2035

Diese Leinentischdecke mit Spitzeneinlage verleiht Ihrer Tischdekoration einen natürlichen, zarten Vintage-Touch. Das Beste an diesem Tutorial ist, dass es sich perfekt eignet, um Ihrer alten Tischdecke einen neuen Look zu verpassen, da mit ein wenig Spitze Ihr Tischdecke ganz einfach individualisieren können!

Beginner
  • Nähmaschine wird gebraucht

Materialliste

Um die Tischdecke herzustellen, benötigen Sie :

1)DAS ANZEICHNEN UND ZUSCHNEIDEN DER TEILE.

Messen Sie die Länge ihres Tisches.  Dann zeichnen sie mithilfe einer Schneiderkreide 2 Rechtecke mit den folgenden Maßen auf:

(Tischlänge + 60 cm) x (Tischbreite + 60 cm) /2).

Beispiel: Für dieses Tutorial beträgt die Tischlänge 170 cm und die Tischbreite 90 cm. Unsere Rechtecke haben die Maße 230 x 75 cm.

2)DAS ANFERTIGEN DER SÄUMEN

Nähen Sie einen Saum an einer langen Seite der Rechtecke. Bügeln Sie dazu 1 cm auf der linken Seite doppelt um und steppen Sie dann 9 mm von der Kante entfernt ab.

 

3)DAS ANBRINGEN DER SPITZENBORTE

Stecken Sie die Kanten der Borte an den zuvor gemachten Säumen auf die rechte Seite der Tischdecke. Nähen Sie entlang der Borte 1 mm vom Rand entfernt. Achten Sie darauf, dass zwischen den beiden Rechtecken ein Durchbruch bleibt.

4) SÄUME NÄHEN 

Nähen Sie einen Saum um den gesamten Umfang der Tischdecke. Bügeln Sie dazu auf der linken Seite 1 cm doppelt um und steppen Sie dann 9 mm vom Rand entfernt ab.

Ihre Tischdecke ist fertig! Wir können es kaum erwarten, Ihre Kreationen zu entdecken. Teilen Sie sie gerne in den sozialen Netzwerken mit den Hashtags: #mtstofferie #mtstofferiekreationen

0 kommentare für "Nähanleitung: Tischdecke mit Spitzeneinsatz "

Ich kommentiere

Dieses Tutorial gefällt mir!

Jetzt teilen