Cretonne

Cretonne

Cretonne

Cretonne ist ein mittelkräftiger Baumwollstoff mit matter Oberfläche. Der Stoff eignet sich bestens für Röcke, Kleider, T-Shirts oder Hosen, aber auch für verschiedenste Dekoprojekte. Bei MT Stofferie finden Sie ihn in den verschiedensten Farbvarianten, bunt bedruckt oder einfarbig, aber immer in höchster Qualität. Erfahren Sie mehr über Cretonne >
Filtrer

1315 Produkte

Seite

1315 Produkte

Seite

Alles, was Sie über Cretonne wissen müssen

Der Cretonne-Stoff ist einer unserer Favoriten unter den Stoffen, da Sie mit ihm alle Ihre Ideen verwirklichen können. Verwenden Sie ihn für Dekoprojekte im Wohnzimmer oder für Kleidungsstücke! Liebhaber natürlicher Materialien werden von diesem Stoff begeistert sein, denn er kann das ganze Jahr über verwendet werden. Lernen Sie hier alles, was Sie über Cretonne-Stoff wissen müssen, damit Sie sich vorbereitet ins nächste Nähabenteuer stürzen können.

 

Was ist Cretonne?

Überzeugende Eigenschaften

Cretonne gehört zu den Klassikern unter den Stoffen! Seine Beliebtheit hat er vor allem seinen vielfältigen Einsatzmöglichkeiten zu verdanken. Mit Cretonne können Sie alle Ihre Projekte verwirklichen, auch die ausgefallenen. Das Aussehen dieses Stoffes ist faszinierend: Seine Beschaffenheit ist dicht, robust und körnig. Da Cretonne ein eher fester Stoff ist, hat er einen schönen Fall.

Bei MT Stofferie schätzen wir Cretonne-Stoff vor allem für seine ungeschliffene, matte und natürliche Seite. Dank ihm können Sie einen Stil erreichen, der sich von den anderen Materialien abhebt. Sein Volumen und seine Dichte gehören ebenfalls zu seinen Stärken.

Wussten Sie schon?

Cretonne kann aus verschiedenen natürlichen Rohstoffen hergestellt werde, wie Leinen, Hanf und natürlich Baumwolle!

Durch seine feste Struktur, können Sie robuste Kreationen nähen, die Sie noch über eine lange Zeit begleiten werden.  

Ein bisschen Geschichte

Die Geschichte des Cretonne-Stoffs kann nicht genau rekonstruiert werden. Trotzdem gibt es eine Vermutung, die sich über die Jahre durchgesetzt hat. Dieser Stoff soll von Paul Creton, einem französischen Weber des 17. Jahrhunderts erfunden worden sein. Dieser aus der Normandie stammende Mann habe demnach 1640 den ersten Cretonne-Stoff aus Leinen und Hanf gewebt.

Mit Sicherheit können wir auf jeden Fall sagen, dass der Begriff „Cretonne“ im Jahre 1730 das erste Mal verwendet wurde. 1738 legte eine Vorschrift fest, dass Cretonne nur noch aus Leinen gewebt werden durfte. Erst später wurde die Vorschrift wieder aufgehoben und er konnte auch aus anderen natürlichen Rohstoffe, wie Baumwolle hergestellt werden.

Wussten Sie schon?

Nach 19 Jahren Ehe feiern die Paare Cretonnehochzeit!

 

Woran kann man Cretonne erkennen?

  • Das Gewicht ist ein guter Maßstab, um Cretonne von anderen Stoff zu unterscheiden. Er ist zum Beispiel fester und dicker als Baumwollpopeline. Tatsächlich ist Cretonne-Stoff mit 140 g/m² ein eher schwerer Stoff.
  • Ein weiteres Erkennungsmerkmal des Cretonne-Stoffs ist eine ähnlich aussehende rechte und linke Seite. Übrigens macht die unregelmäßige und mit Fäden durchzogenen Oberfläche den ganzen Charme dieses Stoffs aus.
  • Cretonne wird in der klassischen Leinwandbindung gewebt. Diesem Vorgang verdankt er seine robuste und dichte Oberfläche. Das feste Gewebe besteht daher aus einer gleichen Anzahl an Kett- und Schussfäden.

 

Entdecken Sie unsere Cretonne-Stoffe für Ihre Nähideen

 

Unsere Cretonne-Stoffe als Meterware erfüllen alle Ihre kreativen Wünsche und ermöglichen Ihnen daraus maßgeschneiderte Teile zu nähen.

Ein Motiv schöner als das andere

Unser Sortiment an Cretonne quillt über mit goldigen Motiven für unsere Kleinsten. Stoffe mit tanzenden Mäusen stehen neben solchen mit Katzen, Einhörnern oder Füchsen. Doch auch Motive aus der Eiskönigen sind sehr beliebt.

Natürlich finden Sie bei unserer großen Cretonneauswahl ebenfalls Motive für die Größeren. Die Stoffe mit japanischem Design oder kubischen Mustern werden Sie garantiert in ihren Bann ziehen. Und entdecken Sie außerdem unsere Motive zum Thema Girl Power!

Eine außerordentliche Farbauswahl

Farben sagen eine Menge über unsere Persönlichkeit aus und sie ermöglichen auch die Stimmung des Tages vorauszusagen. Deshalb bieten wir Ihnen eine große Auswahl an Farben und Nuancen an, damit Sie genau die richtige Farbe für Ihre Idee und Ihre Stimmung finden.

Entdecken Sie unterschiedliche Farbschattierungen der Pastelltöne: von zartrosa, über blassgelb bis hin zu eisblau. Lebendige Farben wie indigo, orange oder fuchsia gehören selbstverständlich auch zu unserem Sortiment.

Weitere Inspirationen, um Ihre Kreationen zu vollenden, finden Sie bei unserer kompletten Auswahl an Baumwollstoffen.

 

Verwirklichen Sie Ihe schönsten Nähprojekte mit Cretonne

Eine Dekoration mit natürlichem Touch

Als Dekostoff wird Cretonne häufig für die Herstellung von Heimtextilien, Laken oder aber Möbelschutzbezügen verwendet. Wenn Sie auf der Suche nach Vorhängen sind, die schön fallen, dann empfehlen wir Ihnen ebenfalls den Cretonne-Stoff.

Für die Küche können Sie auch mit Cretonne nähen: Schürzen, Tischsets und sogar Trockentücher können hervorragend aus diesem Stoff hergestellt werden!

Outfits mit einzigartigem Stil

Möchten Sie einen Abenteurer-Look kreieren? Cretonne eignet sich für die Verwirklichung Ihrer Ideen für Groß und Klein. Mit diesem Stoff ist Ihnen der gepflegte und doch bequeme Look sicher!

Cretonne wird bei der Herstellung fester und warmer Outfits sehr geschätzt. Kleider, Röcke und Hosen können daher ohne Probleme daraus genäht werden. Und für noch mehr Fantasie nähen Sie doch eine Latzhose oder einen Hut aus Cretonne.

Mit Cretonne nähen

Lesen Sie diese hilfreichen Tipps, bevor Sie sich in Ihr Nähabenteuer stürzen:

  • Waschen Sie den Stoff einmal, bevor Sie mit dem Nähen beginnen.
  • Cretonne ist ein leicht zu nähender Stoff für Neulinge und NähanfängerInnen: Er verrutscht nicht und Sie können ihn einfach mit Stecknadeln feststecken.
  • Der Stoff ist nicht dehnbar und verzieht sich nicht.
  • Geben Sie eine großzügige Nahtzugaben, da Cretonne leicht ausfranst. Daher muss er häufig versäubert werden.
  • Wählen Sie Nadeln der Größen 80 bis 90.
  • Um das Nähen zu vereinfachen, bügeln Sie die Nahtkanten vor dem Nähen.

 

Wussten Sie schon?

Cretonne können Sie bei 40° C in der Waschmaschine waschen. Je nach Stoff kann er auch bei 60° C gewaschen werden, um hartnäckige Flecken zu entfernen.

Sind Sie bereit Ihre Ideen mit Cretonne zu verwirklichen?