Kunstleder & Wildlederimitation

Kunstleder & Wildlederimitation

Kunstleder & Wildlederimitation

Kunstleder, ist ein Lederimitat, das in der Regel mit Textil verbunden wird. Nicht nur optisch ähneln unsere Kunstlederstoffe echtem Leder, auch im Griff sind sie Tierhäuten täuschend ähnlich. Die Stoffe eignen sich für Bekleidungen, wie Lederjacken oder Lederhosen, aber auch für Taschen und Accessoires. Erfahren Sie mehr über Kunstleder >
Filtrer

301 Produkte

Seite

301 Produkte

Seite

Erfahren Sie alles über Kunstleder

Der Kunstleder-Stoff bleibt der beste Freund von Menschen, die ihre Kreativität durch ein Material entfalten wollen, das immer einen guten Eindruck macht. Möchten Sie Ihre Einrichtung modernisieren oder sich an einer eleganten Garderobe erfreuen? Dann ist Kunstleder genau das Richtige für Sie! Die Herbst- und Wintertage werden dank eines Materials, das jedes Mal aufs Neue verzaubert und verführt, eine andere Ausstrahlung haben. Erhalten Sie im Folgenden alle notwendigen Informationen, um Ihrem Kleiderschrank oder Ihrem Zuhause etwas Neues hinzuzufügen.

 

Was ist Kunstleder?

Bedeutung und Eigenschaften

Kunstleder wird oft auch als Lederimitat bezeichnet. Kunstleder ist also eine perfekte Nachahmung von echtem Leder. Es handelt sich dabei um ein beschichtetes Gewebe, das in der Regel aus Baumwolle, Polyester und Polyurethan besteht.

Der Stoff aus Kunstleder bietet zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten. Dieses weiche Material ist besonders trendig, da es eine ganze Welt von Farben, Texturen und Erscheinungsbildern eröffnet. Es gibt eine große Vielfalt an Farben und Effekten, die keine Wünsche offen lassen. Mit Kunstleder können Sie Vintage-, Polier-, Antik- und sogar Krokodilhaut-Effekte erzielen!

Wir lieben Kunstleder-Stoff, da er unsere kreative Seite immer wieder zum Vorschein bringt. In der Tat können alle Ihre Ideen zur Individualisierung durch Kunstleder-Meterware zum Leben erweckt werden. Beschränken Sie sich nicht, sondern experimentieren Sie mit Kombinationen und Texturanwendungen für wirklich einzigartige Kreationen.

 

Eine ethische Alternative

Während der Kunstleder-Stoff keine Materialien tierischen Ursprungs enthält, ist er eine moderne Alternative, um anders zu konsumieren. Dieses ethische Material, das hauptsächlich aus synthetischen Fasern hergestellt wird, wird Sie überzeugen, denn die Ähnlichkeit mit echtem Leder ist verblüffend!

 

Wussten Sie schon?

Je nach Herstellungsart können Sie Kunstleder-Meterware als ein fließendes und dehnbares Material verwenden.

 

Welche Unterschiede gibt es zwischen Leder und Kunstleder?

Vergleich

Man könnte Leder und Kunstleder glatt verwechseln, so sehr ähneln sich die beiden Materialien. Der Hauptunterschied liegt allerdings in der unterschiedlichen Dicke. Kunstleder ist in der Regel dünner als Leder selbst. Es ist auch pflegeleichter. Allerdings hält der Kunstleder-Stoff Reibung schlechter Stand.

Die kleinen Vorzüge des Kunstleders

Kunstleder neigt dazu, weniger rissig zu werden als echtes Leder. Außerdem ist es preislich wesentlich erschwinglicher.

Woran kann man Kunstleder erkennen?

Hier sind einige Tipps, wie Sie einen Kunstleder-Stoff von echtem Leder unterscheiden können. Der beste Rat, den wir Ihnen geben können, ist, sich auf Ihre Sinne zu verlassen. Der Geruch, das Gefühl und das Aussehen unterscheiden sich, wenn man weiß, worauf man achten muss.

 

  • Der Geruch ist der erste Anhaltspunkt, um die beiden Materialien zu erkennen und zu unterscheiden. Leder verströmt im Gegensatz zu Kunstleder einen intensiven Tiergeruch.
  • Das Aussehen der Rückseite unterscheidet die beiden Materialien ebenfalls. Kunstleder enthüllt auf der Rückseite ein Material, das beispielsweise mit Jersey oder einem anderen Stoff gewebt wurde, im Gegensatz zu echtem Leder, das eher an Wildleder erinnert.
  • Echtes Leder fühlt sich warm an, während Kunstleder kühl bleibt.

 

Entdecken Sie unsere Auswahl an Kunstfell!

Unsere Auswahl an Kunstleder hat ihre ganz eigenen Merkmale: Sie ist mehr oder weniger leicht und in verschiedenen Stärken erhältlich. Es gibt viele verschiedene Struktureffekte, die alle gleichermaßen angenehm sind. Unser Kunstlederstoff ist manchmal bestickt, metallisiert, glänzend, glitzernd, mit neuen Mustern, zerknittert, gesteppt... Die Möglichkeiten stehen Ihnen offen!

Außerdem möchten wir Ihnen Kunstlederstoffe anbieten, die speziell für die Innen- und Außeneinrichtung entwickelt wurden. Mit unseren bedruckten Kunstlederstoffen können Sie immer wieder neue, originelle Stücke kreieren. Werfen Sie auch einen Blick auf unsere Modelle aus Wildlederimitation. Wildlederimitation ist eine Nachahmung von Wildleder, doch dieses Material ist zarter und weicher.

Auf der Suche nach noch mehr Inspiration? Entdecken Sie unsere komplette Stoffauswahl!

 

5 Tipps, wie Sie Kunstleder nähen

Kunstleder lässt sich entgegen der landläufigen Meinung recht einfach nähen! Brauchen Sie einen weiteren Grund, um damit anzufangen? Der Stoff aus Kunstleder franst nicht aus.

 

  • Für den Zuschnitt sollten Sie sich geeignetes Material besorgen, um saubere und ordentliche Kanten zu erzeugen. Sie können z. B. einen Rollschneider oder eine scharfe Schere verwenden.
  • Zum Nähen von Kunstleder empfehlen wir Ihnen neue Nadeln der Stärke 90 oder 100, die man auch für Jeans und Denim verwenden kann.
  • Verwenden Sie zum Nähen am besten Polyestergarn.
  • Stecken Sie die Stecknadeln unbedingt im Randbereich fest, damit die Löcher nicht sichtbar werden, wenn Ihre Kreation fertig ist.
  • Bei der Nähmaschine ist das Teflonfüßchen sehr empfehlenswert, ebenso wie der Roll- oder Obertransportfuß. Wenn Sie diese Füße nicht besitzen, keine Panik! Mit einem Seiden- oder Pergamentpapier lässt sich Ihr Kunstlederstoff beim Nähen leicht verschieben.

 

Wo wird Kunstleder verwendet?

Eine moderne Innendekoration

Kunstleder findet man heute überall in unseren Innenräumen. Es gibt unzählige Sofas oder Stühle, die mit diesem Material bezogen sind. Wie wäre es also, wenn auch Sie sich für eine moderne Dekoration entscheiden?

Sie können damit beginnen, die alten Sitzflächen Ihrer Stühle zu erneuern, oder Sie können modische Thekenstühle oder einen Schmetterlingssessel kreieren. Möchten Sie Ihrem Sofa einen Chesterfield-Look verleihen? Zögern Sie nicht, einen Stoff aus Kunstleder zu verwenden. Im Schlafzimmer kann Ihre Bettstruktur dank dieses Stoffes, der Ihre Möbel veredelt, eine ganz andere Wendung nehmen.

 

Wussten Sie schon?

Kunstleder passt bei der Inneneinrichtung sehr gut zu Holz, Stahl und Metall.

Eine Garderobe, die auffällt

Ein Look, der mal glamourös, mal romantisch und manchmal sogar rockig ist, reizt Sie? Mit Kunstleder ist alles möglich! Dieser Stoff passt sich der Art und Weise an, wie Sie sich kleiden. Man könnte nicht von diesem Stoff sprechen, ohne die zeitlose Kunstlederjacke zu erwähnen: ein echtes Must-have in unseren Garderoben. Die Kunstlederjacke, ob lang oder kurz, als Trenchcoat oder Perfecto, lässt sich zu absolut allem tragen. Sie können sie zum Beispiel mit einem eleganten Kleid oder einfach mit Jeans und einem T-Shirt kombinieren.

Ein Rock oder ein Kleid aus Kunstleder-Stoff verleiht Ihnen eine kühne Raffinesse und betont gleichzeitig Ihre Silhouette. Und nicht zu vergessen: Shorts aus Kunstleder können auch am Abend getragen werden, denn sie sind nicht nur bequem, sondern auch elegant. Und wie wäre es mit einem Total Look aus Blazer und Hose aus Kunstleder? Ein echter Hingucker.

 

Wussten Sie schon?

Die Tasche aus Kunstleder kommt nie aus der Mode. Sie rundet das Outfit immer ab und verleiht Ihnen im richtigen Moment den richtigen Look. Wählen Sie die Form Ihrer nächsten Tasche und überlassen Sie den Rest Ihrer Fantasie und Ihren Händen. Tragetaschen, Umhängetaschen, Bauchtaschen und sogar Taschen mit kurzen Trägern werden Sie begeistern.

 

Und die Stoffreste?

Sie wissen nicht, was Sie mit den Resten Ihres Kunstleder-Stoffs machen sollen? Hier sind einige Ideen:

 

  • Ein elegantes Armband: Dieses Material kann sowohl von Männern als auch von Frauen getragen werden.
  • Ein Schlüsselanhänger: Sie allein entscheiden über die Form dieses Gegenstandes, der Sie täglich begleitet.
  • Ein Gürtel: Für einen kontrollierten Total Look.
  • Untersetzer: Für einen gelungenen Abend mit Freunden.
  • Ein Portemonnaie: Hierbei handelt es sich um eine eher technische Konfektion, die jedoch ihre Wirkung nicht verfehlt.
  • Kleine Täschchen: Hier können Sie all Ihre kleinen Dinge bequem verstauen.

 

Wie wird Kunstleder gepflegt?

Trotz seiner Pflegeleichtigkeit bleibt der Stoff aus Kunstleder empfindlich. Daher sollten Sie ihn gut pflegen. Hier sind einige Tipps für Sie:

  • Von Anfang an können Sie Ihre Kunstlederkreation mit einem fettfreien Imprägniermittel vor alltäglichen Flecken schützen.
  • Wir empfehlen Ihnen, eine feuchte Bürste, z. B. mit Borsten, zu verwenden, um Flecken zu entfernen, anstatt das Material nass zu machen. Das Trocknen von Kunstleder erfolgt stets an der Luft.
  • Sie sollten sanfte Bewegungen ausführen und den Kunstlederstoff vorsichtig reiben. Beim Waschen sollten Sie nicht zu stark auf das Material drücken, da es sonst beschädigt werden kann. Sie können z. B. ein mildes Waschmittel auf einem Mikrofasertuch verwenden.
  • Es gibt auch Reinigungsmittel, die speziell für Kunstleder entwickelt wurden.
  • Bei hartnäckigen Kleidungsstücken oder Flecken auf Ihrer Kunstlederkleidung können Sie diese in der Waschmaschine waschen, sofern Sie ein Feinwaschprogramm mit maximal 30 Grad und einem sanften Schleudergang wählen. Auf jeden Fall ist es besser, die Handwäsche zu bevorzugen.
  • Wenn Sie Ihren Kunstlederstoff bügeln müssen, sollten Sie dies auf der linken Seite tun und das Bügeleisen auf "synthetische Materialien" einstellen. Zögern Sie nicht, zwischen das Bügeleisen und den Stoff ein Bügelschutztuch oder ein anderes Stück Stoff zu legen, um das Kunstleder zu schützen.

Sind Sie bereit Kunstleder zu Ihrem Verbündeten für die schönsten Nähkreationen zu ernennen?