Spitze

Spitze

Spitze

Egal ob verführerisch oder romantisch verspielt, mit einem hübschen Einsatz aus Spitze kann man sinnliche Akzente setzen. Wunderschön als Verzierung von Kleidern, Blusen , Tops aber auch für Accessoires - Schals, Gürtel, Taschen, Modeschmuck, Haarschmuck etc... Unser Tipp: bei Spitze werden die Nähte sichtbar sein. Arbeiten Sie daher mit Knappnähten und bügeln Sie sehr vorsichtig. Erfahren Sie mehr über Spitze >

104 Produkte

Seite

104 Produkte

Seite

Alles Wichtige über Spitze

MT Stofferie stellt Ihnen ein Must-Have der Damenbekleidung vor: den Spitzenstoff. Es handelt sich hierbei um einen symbolträchtigen Stoff, der bis heute nichts von seiner Eleganz verloren hat. Der Spitzenstoff richtet sich vor allem an Liebhaber der feinen und eleganten Stoffe. Von Zuhause aus können Sie die schönsten Nähprojekte mit diesem Stoff verwirklichen. Genießen Sie das Gefühl mit einem Stoff zu arbeiten, den Sie lieben. Finden Sie auf unserer Internetseite oder in unserem Geschäft in Stuttgart die Spitze, die Ihnen gefällt und fangen Sie an elegante Kleidungsstücke aus Spitzenstoff zu nähen.

 

Was ist Spitzenstoff?

Spitze können Sie dank der zackigen Umrisse und des durchbrochenen Stoffs gut erkennen. Übrigens, das Wort Spitze leitet sich von dem althochdeutschen Wort „spizza“ ab, das so viel bedeutet wie Garngeflecht oder in Zacken auslaufende Borde. Da Spitze keine Kett- und Schussfäden besitzt, ist der Stoff sehr empfindlich. Durch seine feinen Maschen und gekreuzten Fäden, die zusammen ein elegantes Motiv ergeben, hebt sich Spitze von anderen Stoffen ab.

Der Spitzenstoff verändert sein Aussehen je nach Ihrem Projekt und Ihrer Laune. Romantisch, sinnlich oder unkonventionell, das Ergebnis hängt von Farbe, Form und Art des Kleidungsstücks ab, das Sie damit nähen möchten. Für welches Sie sich auch immer entscheiden, mit Spitzenstoff fallen Sie garantiert auf.

Dieses elegante Material galt früher als nobel und wurde vor allem von den großen Modehäusern der Haute Couture verwendet. Doch heute kann die ganze Textilindustrie mit dem ikonischen Spitzenstoff kreativ werden.

Wussten Sie schon?

Spitzenstoff braucht eine unglaubliche Sorgfalt und ein umfangreiches Savoir-Faire. Es gibt mindestens fünf verschiedene Herstellungsarten und gut zehn verschiedene Stile, die je nach Region variieren, in der der Stoff hergestellt wird. Sie sehen: Die Möglichkeiten sind unendlich.

 

Spitze in den verschiedenen Jahrhunderten

Spitzenstoff hat in allen Zeiten die Herzen der Menschen berührt, sowohl der Männer als auch der Frauen. Dieser Stoff entstand während der Renaissance in Italien, genauer gesagt in Venedig und für lange Zeit wurde er auch ausschließlich in Italien hergestellt. Spitze war vor allem an den europäischen Höfen sehr beliebt, was nicht überraschend ist, da sich nur die Reichen dieses Material leisten konnten.

Dies änderte sich im 18. Jahrhundert, da sich eine weitere Methode der Herstellung, die Klöppelspitze, durchsetzte. Mit der industriellen Revolution Anfang des 20. Jahrhunderts wurde die Herstellung der Spitze auch maschinell möglich. Heute finden Sie fast ausschließlich maschinell hergestellte Spitze.

Sie werden es vielleicht nicht glauben, doch anfangs war der Spitzenstoff ausschließlich für die Männer reserviert… und anschließend nur für die Frauen. Tatsächlich wird Spitze erst seit dem 17. Jahrhundert von Frauen getragen.

Wussten Sie schon?

Als die industrielle Revolution sich ankündigte und obwohl der Spitzenstoff ausschließlich manuell hergestellt wurde, hat England eine Maschine zur Herstellung der Spitze patentieren lassen. Der Export dieser Maschine und des Wissens wurde verboten, deshalb sind die verschiedenen Berufe im Zusammenhang mit der maschinellen Herstellung illegal in den Rest Europas gekommen.

 

Entdecken Sie unsere Auswahl an Spitzenstoffen

Die Motive der Spitzenstoffe nehmen vielfältige Formen an. Finden Sie arabisch angehauchte Blumen, Rosen mit Stängeln oder regelmäßige Blumenmuster in allen Größen. Die Muster ergeben eine schöne Blumenwiese!

Entdecken Sie den Spitzenstoff mal anders. In unserer Auswahl finden Sie Spitze aus Baumwolle oder Viskose in leuchtenden Farben, wie ein leidenschaftlichem rot, fuchsia, lila, gelb oder auch koralle.

Doch der Klassiker ist und bleibt eine schlichte Spitze in schwarz, weiß oder grau. In diesen Farbtönen finden Sie zahlreiche Stoff in unserem Sortiment. Seien Sie damit sicher, immer ein schönes Ergebnis zu erzielen. Eine gute Alternative finden Sie in den Nude-Tönen, wie maulwurfsgrau, beige oder zartrosa.

 

Mit welchem Stoff wird Spitzenstoff genäht?

Da Spitze ein durchbrochener Stoff ist, können Sie mit der Transparenz spielen und sie mit einem anderen Stoff verarbeiten. Für ein schönes Ergebnis ist es wichtig, dass Sie Spitzenstoff mit einem Futterstoff kombinieren. Wenn Sie mit einem feinen Spitzenstoff arbeiten wählen Sie einen fließenden Stoff, wie Viskose oder Batist. Bei dickerem Spitzenstoff können Sie ohne Probleme auch mit einem dickeren Baumwollstoff arbeiten.

Wussten Sie schon?

MT Stofferie bietet Ihnen ein umfangreiches Sortiment an Modestoffen an, damit Sie den Stoff finden, der perfekt zu Ihrem Spitzenstoff passt.

Französische Naht

Die geduldigen unter Ihnen können ihre Kreationen mit Spitzenstoff perfektionieren, indem sie die Technik der Französischen Naht, auch Doppelnaht genannt, verwenden. Diese Methode dauert länger und erfordert eine sorgfältige Arbeit. Doch das Ergebnis kann sich sehen lassen: Weder von der rechten, noch von der linken Seite sind die Nähte hinterher zu sehe!

Die Französische Naht besteht aus zwei Nähten, die Sie per Hand oder mit der Maschine nähen können. Für die erste Naht legen Sie den Stoff links auf links und nähen mit einem geraden Stich an er Kante entlang. Bei der zweiten Naht liegen die Stoffe rechts auf rechts.

 

Geben Sie Ihrer Kleidung mit Spitzenstoff den persönlichen Touch

Das Geheimnis der Kleidung aus Spitzenstoff liegt darin, es mit einem anderen Stoff zu kombinieren. Tragen Sie zum Beispiel einen Blazer oder ein anderes männlich angehauchtes Element. Oder kombinieren Sie Spitze mit lässigen oder rockigen Kleidungsstücken. So können Sie sichergehen, dass der Spitzenstoff den gewünschten Effekt hat!

Die wichtigste Kreation aus Spitzenstoff

Spitzenstoff eignet sich hervorragend, wenn Sie Unterwäsche nähen möchten. Kreieren Sie schöne BHs, verführerische Shortys oder sogar sinnliche Slips. Der Stoff eignet sich hervorragend für die Herstellung femininer Unterwäsche. Versüßen Sie sich die Nächte mit Bodys, verführerischen Nachthemden und Ensembles aus Spitze.

Kleider in allen Formen und Farben

Wenn Sie ein Kleid aus Spitzenstoff nähen, können Sie wählen, ob Sie das Kleid vollständig aus diesem Stoff herstellen oder es nur mit einigen Details aus Spitze verzieren möchten. Ob Sie es für eine Party oder einen Strandbesuch anziehen möchten, Spitze passt sich allen Situationen hervorragend an.

Schicke Blusen und elegante Shorts

Blusen aus Spitzenstoff verleihen Ihnen direkt ein elegantes und raffiniertes Aussehen. Nähen Sie zum Beispiel die langen Ärmel Ihrer nächsten Bluse aus Spitze. So ist Ihnen ein schönes und verspieltes Oberteil garantiert!

Andererseits gehört Spitzenstoff zu den Stoffen, an denen man bei Kleidung nicht vorbeikommt. Wie wäre es mit schicken Shorts aus Spitzenstoff, die im Sommer Ihr ständiger Begleiter sind?

Für spezielle Anlässe

Süße Kleider für kleine Mädchen zur Taufe oder als Blumenmädchen lassen sich perfekt aus Spitzenstoff nähen.

Für den schönsten Tag Ihres Lebens, nähen Sie sich selber ein Kleid aus Spitze, und warum eigentlich nicht?

Wir sagen Ja zum DIY!

Der Spitzenstoff ermöglicht Ihnen alte Kleidungsstücke, zu verschönern. Denken Sie nur an einen Kragen aus Spitzenstoff oder ein Highlight aus Spitze auf dem Rücken eines T-Shirts! Auch der Saum der Blusenärmel kann mit Spitze verschönert werden. Selbst die kleinsten Details sind genug, von Socken bin hin zu Haarreifen und Haarspangen. Dank des Spitzenstoffs ist es möglich Ihre Kleidungsstücke modisch zu gestalten und sie so wiederzuverwenden.

Und die Stoffreste?

Mit den Stoffresten können Sie eine Vielzahl von Projekten verwirklichen. Verändern Sie Ihre Deko mit Objekten, die mit Spitzenstoff verziert wurden, wie zum Beispiel Kissen. Sie können außerdem viele Accessoires mit Spitze ganz nach Ihrem Geschmack personalisieren: Taschen, Kästchen und selbst Ihre Decken!

 

5 Tipps zur Pflege des Spitzenstoffs

Spitzenstoff ist sehr empfindlich. MT Stofferie stellt Ihnen die wichtigsten Hinweise vor, die Sie bei der Pflege des Spitzenstoffs beachten sollten.

 

1/ Bevor Sie mit Ihrem Nähprojekt beginnen, bügeln Sie Spitzenstoff von der linken Seite bei niedriger Temperatur und verwenden Sie dafür ein Bügeltuch.

2/ Waschen Sie den Stoff mit der Hand mit einem sanften Waschpulver, damit Sie den Stoff nicht beschädigen.

3/ Waschen Sie ihn mehrfach aus, da Spitzenstoff das Waschpulver aufsaugt.

4/ Wringen Sie den Stoff nicht zu sehr aus, sondern verwenden Sie zum Beispiel ein Handtuch.

5/ Lassen Sie Ihr Kleidungsstück aus Spitzenstoff glatt und an der frischen Luft trocknen.

 

 

MT Stofferie bietet Ihnen eine große Auswahl an modischen Stoffen, aus denen Sie Kleidung nähen können, die Sie noch lange Zeit tragen möchten. Wir ermöglichen den begeisterten Näherinnen und Nähern die Kleidungsstücke herzustellen, die ihnen ähneln, denn der Spitzenstoff ist zeitlos und hat noch eine glänzende Zukunft vor sich.