Kragenstäbchen

Kragenstäbchen

Kragenstäbchen

Kragenstäbchen sorgen für glatte und gut stehende Hemdkragen. Hochwertige Hemden und Blusen sind bereits mit einer dafür vorgesehenen kleinen Öffnung ausgestattet, in die man das Kragenstäbchen hineinschiebt. Erfahren Sie alles über Kragenstäbchen und BH-Bügel >

9 Produkte

9 Produkte

Erfahren Sie alles über Kragenstäbchen und BH-Bügel

Verstärken Sie den Halt Ihrer BHs oder Badeanzüge mit BH-Bügeln oder Ihre Hemdkragen mit Kragenstäbchen. Es gibt sie in verschiedenen Formen, die mehr oder weniger steif sind. Entdecken Sie unsere Auswahl!

 

Bügel und Stäbchen für mehr Halt

Nähstäbchen werden in Form eines steifen Bandes von 8 bis 12 mm Länge angeboten. Sie sollen Ihren Kreationen die nötige Steifheit verleihen, insbesondere bei Taschen, Anzügen oder Kleidern mit Korsett.

Nähen Sie Ihre Dessous selbst? Dann benötigen Sie BH-Bügel. Sie sind allen Frauen wohlbekannt und sorgen dafür, dass die Körbchen mehr Halt haben. Auf unserer Website finden Sie BH-Bügel für verschiedene Größen sowie zahlreiche Abschlüsse aus Metall.

Weniger bekannt, aber ebenso praktisch sind die Kragenstäbchen für Hemden, die den spitzen Teil des Kragens versteifen. Sie sorgen dafür, dass Ihr Hemd perfekt sitzt und die Krawatte des Herrn an seinem Platz bleibt!

 

Verstärken Sie Ihre Kreationen!

Oftmals aus Kunststoff oder Metall gefertigt, sind die Stäbchen in verschiedenen Breiten und Längen erhältlich, je nach Ihren Bedürfnissen.

Das Nähstäbchen ist am vielseitigsten einsetzbar und am einfachsten zu nähen. Sie können es auch für andere Zwecke als für Dessous verwenden, z. B. um die Nähte einer Handtasche oder einer Jacke zu versteifen. Ideal auch für einen Petticoat oder ein Bustier, denken Sie daran, um einer Verkleidung oder einem Karnevalskostüm Halt zu geben!

Der BH-Bügel ist steifer und aus Metall und kann auch an Ihre ein- oder zweiteilige Bademode angepasst werden. Sie müssen die richtige Körbchengröße wählen, damit das Accessoire perfekt zu Ihrem Werk passt. Beachten Sie, dass ihre Rundung auch die Form des Dekolletés bestimmt. Diese Art von Stäbchen wird in einen Schieber eingesetzt, um den Komfort zu erhöhen!

Stäbchen können an Ausschnitten, Nähten oder Abschlusssäumen angebracht werden, um dem Kleidungsstück Halt oder eine besondere Form zu verleihen. Werden sie an der Seite eines Bustiers angebracht, verhindern sie, dass das Dekolleté durchhängt. Mit Kragenstäbchen für Hemden lassen sich auch Karabinermanschetten oder Rüschen versteifen.

 

Wie wird ein Kragenstäbchen genäht?

Die Stäbchen werden oft zwischen zwei Stofflagen oder in einem speziell dafür vorgesehenen Schieber, wie beim BH, eingesetzt. Das Nähstäbchen ist am einfachsten zu verwenden, da es direkt auf den Stoff genäht wird.

  • Stecken Sie es zunächst an der vorgesehenen Stelle fest, meist an einer Naht, einem Abnäher oder einem Saum.
  • Nähen Sie auf der linken Seite der Naht, etwa 25 mm von der Kante entfernt. Denken Sie daran, die Richtung des Stäbchens zu beachten, d. h. die natürliche Rundung des Bandes.
  • Stoppen Sie das Stäbchen 2 cm von den Stoffkanten entfernt, damit es bequemer ist.
  • Um ein Verhaken zu vermeiden, ist es in der Regel ratsam, das Ende der Stäbchen mit einem kleinen Stück Stoff zu bedecken.

 

Sie verfügen nun über alle Schlüssel, um Stäbchen in Ihren Näharbeiten verwenden zu können. Jetzt müssen Sie sich nur noch Ihre nächsten Kreationen ausdenken!